Information zum Film

SOMMERKRIEG

Ukraine , Deutschland 2019

78 Min | OmdtU

Jasmin und Jastrip sind beide 12 und wohnen in Kiew. Jasmin kommt aus einer liebevollen Familie, will fast um jeden Preis erfolgreich sein und sucht dafür nach Anerkennung. Jastrip wiederum ist ein Junge, der von seiner Familie vernachlässigt wird und deswegen nach einem neuen Zuhause sucht. Die zwei Kinder besuchen im Sommer das paramilitärische Ausbildungscamp der rechtsextremen AzovezBrigade, das gegründet wurde, um eine neue Klasse junger Patriot*innen zu schaffen. Die Kinder lernen dort, „wahre Ukrainer*innen“ zu werden, zu kämpfen, zu schießen, zu schreien und Befehle zu befolgen, aber immer öfter auch zu geben.

The war has been going on for five years now, and there are many Ukrainians who want to do something for their country. The rightwing Azovez Regiment offers training for citizen militias, partly through summer camps for thousands of children. They are destined to become proud Ukrainians prepared to fight and die for their country.

Vorstellungen
Samstag, 7. 11. 202020:30 Uhr
Gast:
Moritz Schulz (Regisseur)
barriere_bedingt.png
4 Treppen Stufen / bedingt zugänglich
VORSTELLUNG FÄLLT AUS
Sonntag, 8. 11. 202018:00 Uhr
Gast:
Moritz Schulz (Regisseur)
barriere_frei.png
barrierefrei
VORSTELLUNG FÄLLT AUS