Information zum Film

ON HER SHOULDERS

USA 2018

95 Min | OmenU

Im August 2014 wurde im Norden des Irak das jesidische Dorf Kocho von dschihadistischen Truppen überfallen. Wie viele andere Frauen ihres Volkes wurde die damals 21 -jährige Nadia Murad verschleppt und über Monate Opfer von Demütigung, Folter und Vergewaltigung. Nur aufgrund ihres Mutes und großen Glücks schaffte sie es, ihren Peinigern zu entkommen und nach Deutschland zu fliehen. ON HER SHOULDERS zeigt das Porträt einer Genozid-Überlebenden, die zur Symbolfigur einer ganzen olksgruppe wurde. Sie gehört zu den wichtigsten Stimmen, die der Welt vom Schicksal der Jesidinnen und Jesiden berichten. Alexandria Bombach begleitet Murad bei dem anstrengenden Versuch, Aufmerksamkeit und Gerechtigkeit zu erlangen.

In August 2014 , troops from the so called “Islamic State” raided the Yazidi village of Kocho in northern Iraq. The 21 -year-old Nadia Murad, like many other women of her people, was kidnapped and subjected to humiliation, torture and rape. ON HER SHOULDERS is the portrait of a genocide survivor who fights for attention and justice for her people.

Regie
Alexandria Bombach
Thema
Menschenrechte
Schlagworte
Islamischer Staat, Sklaverei
Ziel für nachhaltige Entwicklung
Peace, justice and strong institutions
Vorstellungen
Sonntag, 8. 11. 202020:30 Uhr
Gast:
Dr. Irfan Ortac von Zentralrat der Êzîden in Deutschland
barriere_bedingt.png
4 Treppen Stufen / bedingt zugänglich
VORSTELLUNG FÄLLT AUS