Information zum Film

NASRIN

+ online

USA 2020

90 Min | OmdtU

Der Film ist das eindringliche Porträt einer der mutigsten iranischen Menschenrechtsaktivist*innen und politischen Gefangenen, Nasrin Sotoudeh, und zugleich ein Porträt der iranischen Frauenrechtsbewegung. Nasrin Sotoudeh kämpft seit vielen Jahren als Menschenrechtsanwältin für die Rechte von Frauen, Kindern, LGBTQI-Gefangenen, religiösen Minderheiten, Journalist*innen, Künstler*innen und zum Tode verurteilten Menschen, darunter viele Minderjährige. 2018 wird sie zum zweiten Mal festgenommen und zu insgesamt 38 Jahren Haft und 148 Peitschenhieben verurteilt. 2020 – nach wie vor in Haft - erhält sie gemeinsam mit drei weiteren Preisträger*innen den Alternativen Nobelpreis.

The film portrays Nasrin Sotoudeh and gives glimpses into Iran’s women’s rights movement. Nasrin, one of the most courageous human rights activists and political prisoners, has long been fighting for women, children, LGBTQI prisoners, religious minorities, journalists, and others. She was arrested in 2018 and was sentenced to 38 years in prison, plus 148 lashes. In 2020 - still in custody - she received the Alternative Nobel Prize.

Regie
Jeff Kaufmann
Thema
Menschenrechte
Schlagworte
Widerstand, Iran
Ziel für nachhaltige Entwicklung
Peace, justice and strong institutions
Vorstellungen
Dienstag, 2. 11. 202118:00 Uhr
Gast:
Behzad Borhani
keine_info.png
+ online
Vom 29. Oktober bis 26. November 2021 steht der Film online zur Verfügung.
Der Link direkt zum Film kann hier ab dem 29. Oktober aufgerufen werden.