Information zum Film

GOLDEN FISH, AFRICAN FISH

Senegal 2018

60 Min | OmenU

Die Casamance-Region an der Atlantikküste im Süden Senegals ist ein Zentrum der nicht-industriellen Fischerei. Dort verdient sich eine wachsende Zahl an Menschen auf Fischerbooten, als Träger von Fischkisten und in der Fischverarbeitung ihren Lebensunterhalt, darunter auch Migrant*innen. Sie tragen mit ihrer Arbeit zur Ernährungssicherheit zahlreicher afrikanischer Länder bei. Jedoch steigt die Konkurrenz durch dort operierende internationale Fischfangflotten. Dieser industriellen Konkurrenz versuchen die Menschen Widerstand zu leisten.

The Casamance Region, in southern Senegal, is one of the last refuge zones in West Africa for a growing number of artisanal fishers, fish processors and migrant workers. They contribute to food security in numerous African countries. However, they face increasing competition by foreign industrial trawler fleets.

Regie
Thomas Grand , Moussa Diop
Thema
Arbeit
Schlagworte
Fischfang, Ökonomie
Ziel für nachhaltige Entwicklung
Life below water
Vorstellungen
Mittwoch, 11. 11. 202018:00 Uhr
mit anschließendem Filmgespräch
barriere.png
nicht barrierefrei
VORSTELLUNG FÄLLT AUS