Information zum Film

DIE AKTE BND WAFFENGESCHÄFTE DEUTSCHER REEDER

Deutschland 2019

45 Min | OV

Nach sieben Jahren Recherche zu Waffengeschäften deutscher Reeder wird dem Journalist*innen-Team ein geheimes Konvolut zugespielt. Die Dokumente zeigen: Der deutsche Geheimdienst BND ist in Waffentransporte in die Krisen- und Kriegsgebiete dieser Welt stark involviert. Die Operationen sind streng geheim, vorbei an den zuständigen Bundesbehörden, im toten Winkel von Außenwirtschafts- und Kriegswaffenkontrollgesetz. Verschifft wird nicht in Deutschland, sondern über einen Hafen in der Ukraine, der auf keiner Karte verzeichnet ist.

Tanks to Sudan, weapons to Myanmar or Yemen... Secret documents leaked to the film team after years of research prove that the German intelligence agency BND is heavily involved in arms exports to crisis and war zones around the world. The secret missions are carried out so that they dodge the responsible authorities, and bypass the War Weapons Control Act and international embargoes.

Regie
Rainer Kahrs
Thema
Ökonomie
Schlagworte
Geheimdienste, Waffenexporte
Ziel für nachhaltige Entwicklung
Peace, justice and strong institutions
Vorstellungen
Samstag, 31. 10. 202018:00 Uhr
Gast:
Rainer Kahrs (Regisseur, angefragt)
barriere.png
nicht barrierefrei
VORSTELLUNG FÄLLT AUS
Sonntag, 1. 11. 202018:00 Uhr
Gast:
Rainer Kahrs (Regisseur, angefragt)
barriere_frei.png
barrierefrei
VORSTELLUNG FÄLLT AUS
Mittwoch, 4. 11. 202019:00 Uhr
mit anschließendem Filmgespräch
barriere_frei.png
barrierefrei
VORSTELLUNG FÄLLT AUS
Donnerstag, 12. 11. 202020:00 Uhr
mit anschließendem Filmgespräch
barriere_frei.png
barrierefrei
VORSTELLUNG FÄLLT AUS