Information zum Film

DAS FIEBER

Schweiz , Österreich , Deutschland 2019

99 Min | OmdtU

Malaria tötet südlich der Sahara noch immer Hunderttausende Menschen jährlich. Aber was wäre, wenn eine Heilpflanze den ältesten Parasiten der Menschheit besänftigen könnte? Eine bezahlbare Medizin für alle. In Ostafrika setzen die Heilpraktikerin Namyalo, der Biologe Mukabana und der Pharmakologe Ogwang auf Artemisia annua: Deren isolierter Wirkstoff Artemisinin wird längst von der globalen Pharmaindustrie in teuren Malaria-Präparaten eingesetzt. Doch die Forscher*innen stoßen bei ihrer Suche nach lokalen, billigen Lösungen auf heftige Widerstände der Pharmakonzerne und große Skepsis der eigenen Regierungen. Nicht einmal die WHO will ihr Engagement unterstützen. Geht es hier tatsächlich noch um Entwicklungszusammenarbeit oder um postkoloniale Abhängigkeit und Profit?

Still today Malaria is killing hundreds of thousands of people per year. Neither Western pharma industry, East African governments nor the WHO seem to support that locals develop their own solutions in the form of cheap herbal medicine.

Regie
Katharina Weingartner
Thema
Menschenrechte
Schlagworte
Malaria, Pharmaindustrie
Ziel für nachhaltige Entwicklung
Good health and well-being for people
Vorstellungen
Sonntag, 31. 10. 202111:00 Uhr
Gast:
N. N.
keine_info.png
ACHTUNG: 2G UND TERMINVERSCHIEBUNG
Freitag, 5. 11. 202119:00 Uhr
mit anschließendem Filmgespräch
keine_info.png
Samstag, 6. 11. 202120:00 Uhr
mit anschließendem Filmgespräch
keine_info.png