Information zum Film

WRITING WITH FIRE

+ online

Indien 2021

93 Min | OmenU

„Journalismus ist die Essenz der Demokratie”, sagt Meera. Sie leitet Khabar Lahariya, die einzige von Frauen aus der untersten Kaste herausgegebene Zeitung Indiens. Die „Unberührbaren” kämpfen gegen ein Frauenbild an, dass sie von beruflichen Karrieren und verantwortungsvollen Positionen ausschließt. Khabar Lahariya berichtet über lokale Konflikte, korrupte Politiker und die Mafia, begegnet Anfeindungen und Frauenfeindlichkeit. Der Film dokumentiert darüber hinaus die beeindruckende Selbstorganisation der Journalist*innen, ihre beständige gegenseitige und solidarische Weiterbildung, z.B. bei der Umstellung auf digitale Berichterstattung. WRITING WITH FIRE definiert Einfluss, Solidarität und Feminismus ganz neu.

In a news landscape dominated by men, emerges India’s only newspaper run by Dalit (formerly ‘low caste’) women. Armed with smartphones, Chief Reporter Meera and her journalists break traditions, be it on the frontlines of India’s biggest issues or within the confines of their homes, redefining what it means to be powerful.

Regie
Rintu Thomas , Sushmit Gosh
Thema
Menschenrechte
Schlagworte
Arbeit, Minderheiten
Ziel für nachhaltige Entwicklung
Reducing inequalities
Vorstellungen
Freitag, 5. 11. 202120:30 Uhr
Gast:
Alva Bonaker von Centre for Modern Indian Studies, Uni Göttingen
barriere_frei.png
barrierefrei
Samstag, 6. 11. 202120:30 Uhr
Gast:
Alva Bonaker von Centre for Modern Indian Studies, Uni Göttingen
barriere_bedingt.png
bedingt barrierefrei / ca. 4 Stufen
+ online
Vom 30. Oktober bis 26. November 2021 steht der Film online zur Verfügung.