Information zum Film

SILENCE BREAKERS

Israel , Frankreich , Deutschland 2021

88 Min | OmdtU

Die NGO »Breaking the Silence« besteht aus ehemaligen israelischen Soldaten und Soldatinnen, die durch das Veröffentlichen persönlicher Erinnerungsberichte auf den militärischen Alltag und den Umgang mit der Bevölkerung in den besetzten Gebieten aufmerksam machen wollen. Mit Videos, Vorträgen und Stadtführungen wenden sie sich an die israelische Öffentlichkeit und an internationale Medien und hoffen so, einen Beitrag zum Frieden leisten zu können. Die Regisseurin Silvina Landsmann ermöglicht mit ihrem Film einen Blick hinter die Kulissen einer in Israel umstrittenen Gruppierung und einem kontrovers diskutierten Ansatz der Aufklärung inmitten eines über 70 Jahre schwelenden Konflikts.

The NGO »Breaking The Silence« consists of former Israeli soldiers who want to report on the everyday military life in the occupied territories. By using videos, speeches and guided city tours they turn to the Israeli public and international media trying to contribute to a peaceful solution in the region.

Regie
Silvina Landsmann
Website
http://thegoodsoldier.com
Thema
Menschenrechte
Schlagworte
Menschenrechte, Zivilgesellschaft, Nahostkonflikt
Ziel für nachhaltige Entwicklung
Peace, justice and strong institutions
Vorstellungen
Mittwoch, 26. 10. 202218:00 Uhr
Gast:
Alon Sahar von Breaking the Silence
barriere_frei.png
barrierefrei
Donnerstag, 27. 10. 202220:30 Uhr
Gast:
Alon Sahar von Breaking the Silence
barriere_frei.png
barrierefrei