Information zum Film

BROT

Österreich 2019

94 Min | OmdtU

Kein anderes Lebensmittel besitzt in unserer Kultur einen solchen Stellenwert wie Brot. Doch wissen wir eigentlich, was wir täglich essen? BROT bietet Eindrücke in die heutige Welt des Brotes und zeigt, wie unterschiedliche Akteur*innen die Zukunft des Brotes sehen. Dabei erzählt der Film von der traditionellen Kunst des Brotbackens, die von engagierten Handwerksbäcker*innen mit neuem Leben erfüllt wird. Auf der anderen Seite stehen große Konzerne, die mit modernster Technologie ihrem Industriebrot zu Aroma und Geschmack verhelfen wollen. Der Film belegt, wie sich die sozialen, gesundheitlichen und ökologischen Bedingungen im Brot wiederfinden.

BROT talks about the traditional art of baking bread as it is practiced by artisan bakers, and about large enterprises, that want to add aroma and taste to their bread with the most up-to-date technology. Above all, it shows how social, health-related and ecological conditions are embodied in bread.

Regie
Harald Friedl
Thema
Arbeit
Schlagworte
Nachhaltigkeit, Ernährung
Ziel für nachhaltige Entwicklung
Responsible consumption and production
Vorstellungen
Sonntag, 8. 11. 202020:30 Uhr
Gast:
Meinhard Rediske von Siebenkorn
barriere_frei.png
barrierefrei
VORSTELLUNG FÄLLT AUS